SPERL-SPEZIES UNARTIG - GROSSARTIG

ARBEITEN VON RAINER SPERL

Über die lange Zeit seines Schaffens hat Rainer Sperl einen äußerst originellen unnachahmlichen Stil entwickelt. Er kultiviert mit seinen Objekten aus Terrakotta und Fundstücken eine Freiheit der Phantasie, eine schmunzelnde Anarchie des ungehemmten Fublierens, die in ihrer wollüstigen Sinnlichkeit zum Angriff gegen jegliche Kleingeisterei wird. Ralf Schleiff

Ausstellungseröffnung:
06.05.2018, 15.00 Uhr. Zur Eröffnung spricht Christoph Tannert, Berlin

Ausstellungsdauer:
06.05.2018 bis 26.08.2018

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag, 12.00 bis 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung. 


AUSGESUCHTE WERKE DIESER AUSSTELLUNG

Mohna Lisa, Höhe: 55 cm, 2017
Das SPERL-Huhn, Höhe: 35 cm, 2017
Der Partylöwe, Höhe: 64 cm, 2017
Der Brandlöscher, Höhe: 120 cm, 2016
Kein Kommentar, 125 x 70 cm, 2018
Prachhuhn, Höhe: 28 cm, 2017
Hasen, Höhe: 23 cm, 2018
Nasenbär, Höhe: 40 cm, 2017
Schmusekatze, Höhe: 30 cm, 2017
Hans Dampf, Höhe: 42 cm, 2017